Netzkultur

Social-Media-Guidelines, Corporate Blog Policies, gutes und schlechtes Benehmen im Netz: Darum geht es in dieser Kategorie.

Italienischer Gesetzentwurf wird von italienischen Ministern kritisiert

Der italienische Gesetzentwurf, nach dem Blogger sich registrieren lassen und eine Gebühr zahlen sollen, wird mittlerweile auch vom italienischen Kommunikationsminister Paolo Gentolini und vom Infrastrukturminister Antonio di Pietro in ihren jeweiligen Blogs kritisiert. Auch Spiegel-Online griff das Thema gestern in einem Artikel auf und schreibt, „der Gesetzesvorschlag sei nur eine unglückliche und doppeldeutige Vereinfachung eines älteren Textes, Grillos Bilder einer düsteren Blogzukunft in Blogo Italia nur eine ungünstige Interpretation.“
Weiterlesen »Italienischer Gesetzentwurf wird von italienischen Ministern kritisiert

Blogger-Steuer in Italien geplant

Beppe Grillo ist der bekannteste Blogger Italiens. Was er am vergangenen Freitag in seinem Blog unter der Headline „The Levi-Prodi law and the end of the Internet“ schrieb, klingt wie ein schlechter Scherz: Danach hat die italienische Regierung bereits am 12. Oktober einen Gesetzentwurf verabschiedet, nach dem sich Blogger künftig amtlich registrieren lassen müssen, eine Verlagsgesellschaft gründen und sich durch einen angemeldeten Journalisten als Direktor vertreten lassen müssen. Weiterlesen »Blogger-Steuer in Italien geplant

Technorati Feed-Problem und andere Issues

technorati-topics.JPGTechnorati gilt noch als populärstes Blog-Verzeichnis und vollständigste Blog-Suchmaschine. Noch. Denn die technischen Probleme häufen sich derzeit. Am 11. September gab es mit viel Brimborium die Einführung von Technorati Topics, einem Feature, das außerhalb des englischen Sprachraumes wohl niemand braucht. In einem Filmabspann ziehen die Titlelines gefeaturerter Blogs aus Unterhaltung, Sport, Politik und Technik an dir vorüber, alles englisch und kein Blog mit Authority unter 150. Aus meiner Sicht ein ähnlicher Rohrkrepierer wie das vor einem Jahr eingeführte WTF (Where’s the fire)-Feature, mit dem man Posts bewerten kann. Weiterlesen »Technorati Feed-Problem und andere Issues

Internationale Blogpreise der Deutschen Welle – Bewerbungsfrist läuft

international-weblog-awards.JPGDW-World.de, der Online-Dienst der Deutschen Welle hat Internationale Blogpreise in 15 Kategorien ausgeschrieben. Den Preisträgern winken Notebooks, Radios und Multimediaplayer.

Bis zum 30. September kann jedermann Blogs vorschlagen, besonders hart umkämpft scheint der Blogwurst-Award um das schrägste Blog zu werden. Die „hochkarätige Jury“, die leider fast nur aus Journalisten, weniger aus Weblog-Experten besteht, will am 15. November 2007 in Berlin die Preisträger bekanntgeben.

Weiterlesen »Internationale Blogpreise der Deutschen Welle – Bewerbungsfrist läuft

Blog-Landkarten

Stefan Graf kam auf die Idee, seine persönlichen Lieblingsblogs aus seinem Feedreader vorzustellen und hat damit eine kleine Welle in der Blogosphäre ausgelöst.

Er möchte eine Landkarte der Blogosphäre zeichnen, was nicht einfach ist. Auch setzt er sich natürlich schnell dem Vorwurf aus, einfach nur viele Links sammeln zu wollen, so wie das zum Beispiel Alexander Trust und seiner Weblogzählung vorgeworfen wurde.

Leider ist mit der Schließung von Blogscout für die deutsche Blogosphäre eine Möglichkeit genommen worden, mit einer umfassenden Datenmenge Vernetzungen zu zählen. Dass die deutsche Blogosphäre vernetzt ist, scheint keine Frage zu sein, aber wie die deutsche Blogosphäre vernetzt ist, ist noch vollkommen ungeklärt.

Gibt es wenige Leuchttürme und der Rest verliert sich im Longtail-Nirvana der unbekannten Blogs? Gibt es zahlreiche Subnetzwerke, die sich untereinander stark verlinken, aber einander nicht kennen?
Weiterlesen »Blog-Landkarten