WordPress-Update

Wie das Auto-Update Ihr WordPress zerschiesst (und wie Sie das verhindern)

wordpress37

WordPress 3.7 kommt mit einem überall gefeierten Feature, dem automatischen Update. Diese Funktion soll WordPress angeblich sicherer machen. Wenn Sie nicht aufpassen, kann das automatische Update schnell Ihre Website zerschiessen.

automatisches-updateDie „kleinen“ Updates, zum Beispiel von Version 3.7 auf Version 3.7.1. enthalten meistens keine Funktionserweiterungen, sondern schliessen oft nur Sicherheitslücken und beheben Fehler. Aber Vorsicht! Auch diese „kleinen“ automatischen Updates können Ihre Website stark in Mitleidenschaft ziehen!

Das liegt daran, dass bei jedem Update die Sprachdateien überschrieben werden, die sich im Ordner wp-content/languages Ihrer WordPress-Installation befinden. Gemeint sind die Dateien de_DE.po bzw. de_DE.mo.
Weiterlesen »Wie das Auto-Update Ihr WordPress zerschiesst (und wie Sie das verhindern)

WordPress Child-Theme mit Sprachdatei – einfach erklärt

child-theme-2013

Wenn Sie für Ihr WordPress-Theme Änderungen am Stylesheet oder an den PHP-Dateien planen, sollten Sie dies immer an einem „Child-Theme“ und nicht am vorhandenen „Parent-Theme“ vornehmen. Bei einem „internationalisierten“ Theme müssen Sie oft auch Änderungen an der deutschen Sprachdatei vornehmen, die zusammen mit dem „Parent-Theme“ installiert wurde. Auch diese Änderungen sollten Sie nicht am Original, sondern am Ableger (dem „Child“) erledigen.

Der Hauptgrund für diese Vorsichtsmaßnahme liegt auf der Hand: Auch die Theme-Designer produzieren hin und wieder Updates für ihr Theme. Und so könnten bei einem Update alle Ihre Änderungen mit einem einzigen Klick versehentlich überschrieben werden. Das gilt auch für die geänderten Sprachdateien. Besonders „gefährlich“ ist das bei Verwendung eines der Standardthemes (Twenty Ten, Twenty Eleven, Twenty Twelve oder Twenty Thirteen), denn deren deutsche Sprachdateien liegen nicht einmal im jeweiligen Themeordner, sondern im Ordner wp-content/languages/themes. Kein guter Ort, denn dort werden sie garantiert beim nächsten WordPress-Update „übergebügelt“.

4 Schritte zum Child-Theme mit eigener Sprachdatei

In diesem Artikel zeige ich Ihnen, wie Sie für jedes beliebige Theme ein Child-Theme anlegen und mit einer eigenen, „überschreibungssicheren“ Sprachdatei versehen. Ich zeige das hier am Standard-Theme Twenty Thirteen.

Weiterlesen »WordPress Child-Theme mit Sprachdatei – einfach erklärt

WordPress 2.8 pingt nur noch stündlich – schlecht!

wordpressWenn zutrifft, was der Blog Herald heute unter „WordPress Switches to Hourly Pinging, Tells No One“ titelt, gibt es einen Grund, so lange wie möglich bei WordPress 2.7 zu bleiben.

Nach diesem Bericht gibt es in WordPress 2.8 ein nicht dokumentiertes Feature. WordPress informiert die „angeschlossenen Pingdienste“ wie Pingomatic nur noch einmal pro Stunde über neu veröffentlichte Postings oder Änderungen an älteren Artikeln. Der Blog Herald nimmt an, dass dies implementiert wurde, um das Admin-Interface zu beschleunigen. Das kann ich nicht nachvollziehen, denn auch bisher konnte man die Benachrichtigungen schon von einem Hintergrundprozess erledigen lassen, ohne das Backend zu belasteten.

Weiterlesen »WordPress 2.8 pingt nur noch stündlich – schlecht!

Connectivity Problem mit Akismet 2.2.4

Fehlalarm bei Akismet 2.2.4

Fehlalarm bei Akismet 2.2.4

Nutzer des WordPress-eigenen Antispam-Plugin Akismet sind in den vergangenen Tagen durch eine Nachricht aufgeschreckt worden, die auf ein Problem am eigenen Server hindeutete. Die Nachricht lautete schlicht: „Unable to reach any Akismet Servers. A network problem or firewall is blocking all connections from your web server to Akismet.com. Akismet can not work correctly until this is fixed. Please contact your web host or firewall administrator and give them this information about Akismet and firewall.“ Es folgte eine Aufzählung der IP-Adressen der Akismet-Server mit dem Network-Status „Obstructed“ (Blockiert). Die Nachricht wurde nicht nur im Admin-Dashboard angezeigt, sondern im Dashboard aller Nutzer. Das führte nicht nur bei mir zu Anrufen und verunsicherten Rückfragen von Kunden.

Weiterlesen »Connectivity Problem mit Akismet 2.2.4

Permalinks in WordPress optimal nutzen

Einstellungen PermalinksDie Wahl der „richtigen“ Permalinks und damit der optimalen URL-Struktur für die Blogpostings ist eine der wichtigsten Aufgaben beim Aufsetzen eines Business Blogs.

Die Gründe:

  1. Bekannt dürfte sein, dass die Standard-URLs http://www.meinedomain.de/?p=%postid% wegen der Sonderzeichen und Zahlen für Nutzer und Suchmaschinen gleichermaßen schlecht lesbar und deshalb ungeeignet sind.
  2. Auch die Alternativen unter „Einstellungen >>> Permalinks
    sind alles andere als optimal.
  3. Eine einmal festgelegte Permalink-Struktur lässt sich zwar nachträglich ändern, jedoch sind alle „falschen Links“ von außerhalb nachträglich nur aufwändig mittels Rewrite-Direktiven oder Permanent Redirects umzulenken.

Die Varianten mit „%postname%“ (dem um Sonderzeichen bereinigten Titel) sind denen mit „%postid%“ (der numerischen ID des Postings) generell vorzuziehen, da sich so sprechende URLs bilden lassen. Dies ist für Suchmaschinen und das „scannende Auge“ des Nutzers enorm wichtig.

Warum ist aber auch meine hier benutzte Variante schlecht? Zwar werden Keywords aus dem Titel direkt in die URL des Postings übernommen, jedoch erst nach dem vierten Slash hinter dem Domainnamen. Also erst in der fünften Verzeichnisebene! Das ist keine gute Lösung, denn Keywords werden um so schlechter wahrgenommen, je weiter hinten sie im Titel oder in der URL stehen. Das gilt für das menschliche Auge ebenso wie für die Suchmaschinen-Algorithmen.
Weiterlesen »Permalinks in WordPress optimal nutzen

XING-Kommunikation: Nicht nur die Downtime nervt

XING-Kommunikation - ein Desaster

XING-Kommunikation - ein Desaster

Bei XING bastelt man seit mehreren Wochen an der Terminverwaltung. Sorry, anders kann man es nicht nennen, wenn Funktionen auch mehrere Wochen nach der Überarbeitung noch nicht wieder funktionieren und so wie heute in der Hauptgeschäftszeit um 16:00 kein Zugriff auf gespeicherte Termine möglich ist.

Ich habe heute eine Abendveranstaltung um 18:00 Uhr. Leider habe ich mir Straße und Hausnummer nicht notiert. Bei XING lese ich:
Weiterlesen »XING-Kommunikation: Nicht nur die Downtime nervt