Interne Sprungmarken auf WordPress-Seiten

Bei langen WordPress-Beiträgen und langen WordPress-Seiten kann man die interne Nagivation im Artikel oder auf der Seite durch interne Links und interne Sprungmarken verbessern. Zunächst setzt man interne Sprungmarken, indem man die Ziele mit einem Namen (id) bezeichnet. Die Ziele können der Seitenanfang (top), Zwischenüberschriften (h1 bis h6), Abschnitte (div), Absätze (p), Bilder (img) oder viele andere HTML-Elemente sein. Die internen Links zeigen dann wie ein normaler Link auf die Zielelemente.

Dieses und viele weitere WordPress-Tutorials finden Sie auf meinem YouTube-Kanal.

Das könnte Sie auch interessieren:

12 Gedanken zu „Interne Sprungmarken auf WordPress-Seiten“

      1. @Jörg, Danke für diesen interessanten Link. Es liest sich so, als wäre es ein Google-Vorteil, wenn man „named anchors“ (Sprungmarken) zur Strukturierung langer Seiten verwendet. Allerdings bin ich nicht sicher, ob diese immer noch in den Search Snippets angezeigt werden, so wie es offenbar 2009 (darauf bezieht sich der Autor) mal war.

  1. Pingback: Netzfundstücke zu Wordpress im März 2014 ”º WordPress-Bistro

  2. Pingback: Die besten deutschsprachigen WordPress Blogs / Magazine

  3. Hallo, Herr Wenzlaff,
    vielen Dank für die tolle Idee mit den internen Sprungmarken. Offenbar funktioniert das aber nur, wenn der Text „sichtbar“ ist, d.h. nicht, wenn die Abschnitte in Toggle-Boxen oder in Accordeons angelegt sind. Oder sehe ich das falsch?
    Besten Dank im Voraus,
    C. Kappes

  4. Ergänzung:
    Ich arbeite von Beginn an mit dem tollen Plugin „EventManager“. So ist der Eintrag mit der Buchungsmöglichkeit verbunden. Ich möchte aber gerne, dass der Besucher auf der Seite, auf der die Veranstaltungen in Rubriken und Toggle-Boxen aufgelistet sind, sich noch eine ausführliche Inhaltsbeschreibung angucken können. Die Seite und den Link habe ich angelegt. Aber ich weiß nicht, wie ich von dieser ausführlichen Inhaltsseite entweder zu dem Ausgangspunkt (innerhalb der Toggle-Box) zurückkomme oder zur Buchung. Letzteres wird vermutlich nicht gehen, weil der EM das Anmeldeformular ja aus den Daten der Tabelle generiert.
    Hoffe, die Anfrage ist nicht zu kompliziert.
    Freundlichen Gruß,
    C. Kappes

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.