Die 18 beliebtesten Placeblogs in Deutschland

Placeblogs? Was war das noch gleich? Vor drei, vier Jahren schossen Sie überall wie Pilze aus dem Boden der Blogosphäre: Blogs, die sich vorwiegend um lokale Themen kümmern. Oft von engagierten Lokalpatrioten, manchmal von gelernten Journalisten, immer aber von begeisterten Bloggern betriebene Lokal- und Regionalmagazine. Viele haben mehr Leser als die Portale der Lokalpresse laut IVW-Online. Die Diskussionen auf diesen Blogs sind oft kontrovers, meist aber mit etwas mehr Hirn geführt als auf den etablierten Holtzmedien. Auch deshalb sind viele dieser Blogs wirklich lesenswert.

Viele Jahre gab es auf wikio monatlich ein aktualisiertes Ranking der meistverlinkten deutschen Placeblogs. Dieses Ranking wird nun seit 2012 in den ebuzzing labs fortgeführt und erscheint am 5. Februar das zweite mal am neuen Ort. Hier bereits heute ein Preview des Rankings der derzeit prominentesten deutschen Placeblogs:

  1. Ruhrbarone
  2. NOTES OF BERLIN
  3. Pottblog
  4. Quizzy zeigt euch München
  5. Das heddesheimblog
  6. 16 vor
  7. Landesblog Schleswig-Holstein
  8. xtranews
  9. +++ alternative dresden news [add’n] +++
  10. ring2* – St. Pauli im Herzen
  11. Ansichten aus dem Millionendorf
  12. Hauptstadtblog
  13. Das Modersohn-Magazin
  14. NOKZeit
  15. Neustadt-Geflüster
  16. Würzblog
  17. BAR-blog | Wir bloggen den Barnim
  18. rheinneckarblog

Ranking erstellt von Ebuzzing

Gefreut hat mich, alte Bekannte wiederzufinden. Grüße an das Hauptstadtblog, das Pottblog und das Würzblog.

Übrigens findet man auf ebuzzing auch ein Gesamtranking der deutschen Blogs und zahlreiche weitere Rankings fein säuberlich nach Themen sortiert, so wie hier unsere deutschen Weinblogger, angeführt von Dirk Würtz, Nikos Weinwwelten und der Weinakademie Berlin.

Das könnte Sie auch interessieren:

Schlagwörter:

12 Gedanken zu „Die 18 beliebtesten Placeblogs in Deutschland“

    1. ICH hatte bestimmt keine Bierflasche in der Hand. Vielleicht eine Weinflasche! ;)
      Und beste Grüße zurück aus Würzburg!

      1. @Ralf; Sorry, wie konnte ich einem Mainfranken so was unterstellen… Bin übrigens kommende Woche 3 Tage in Veitshöchheim (Social-Media-Vortrag und zwei Workshops am Landesinstitut für Wein- und Gartenbau). Da werde ich mal ausgiebig den fränkischen Wein im „Spundloch“ checken. Join me on Foursquare :-)

  1. Hallo Karl-Heinz

    Gute Aufstellung
    Bald kommt noch ein neuer für Brandenburg dazu….

    Grüße aus Schwedt

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.