Deutsche Blogsuchmaschine Blogato ist zurück

blogato-logo-blank.gifDie deutsche Blogsuchmaschine Blogato, die fast in Vergessenheit geraten war, ist zurück. Dies teilten die Macher um Alexander Schäfer heute auf ihrem Blog mit. Gleich mal die Probe gemacht: Die Performance ist ganz anständig verglichen mit Technorati und Google Blogsearch. Vor allem macht es Spass, mit einer Search Engine zu arbeiten, die derzeit werbefrei ist. Ob Performance und Werbefreiheit wie bei Technorati in Kürze den Bach runtergehen? Wir werden es erleben.

Was allerdings die merkwürdigen unerklärten Blogato-Charts sollen, bleibt mir ein Rätsel. Könnte man auch drauf verzichten, da blogoscoop in den Startlöchern hockt. Beides in Kombi könnte wird ein super Toolset für die deutschsprachige Blogosphäre abgeben. Und dann gibt es natürlich auch noch Rivva, sorry…

3 Gedanken zu „Deutsche Blogsuchmaschine Blogato ist zurück“

  1. Alexander Schäfer

    Hallo Karl-Heinz, vielen Dank für Deinen Artikel.

    Hallo Karsten, Tags blogato-konform einrichten geht so:

  2. Blogato sieht wirklich vielversprechend aus. Technorati war lange Zeit das Maß der Dinge in der Blogosphäre, aber Dienste wie Google Blogsearch & Co sind eben mehr und mehr gefragt, speziell auch in Deutschland. Bisher gibt es für deutschsprachige Weblogs kaum Alternativen zu Technorati, leider. Bloggerei.de ist recht innovativ, allerdings zu sehr mit Werbung versehen. Mal schauen, was Blogato in Zukunft bringt.

    Beste Grüße Holger

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.