DE-Domains in Deutschland auf dem Rückzug

top-level-domains-deutschland-q3-2007.JPGUnter den 100 beliebtesten Internetseiten in Deutschland sind immer weniger mit einer DE-Domain. Ende des 3. Quartals 2007 waren nur noch 48 der 100 populärsten Websites bei der Denic registriert. Ende 2006 waren es noch 56.

Gleichzeitig sind Dot-Com-Domains auf dem Vormarsch, die ihren Anteil im gleichen Zeitraum von 27 auf 35 erhöhten.

Beliebten Top-100-Zugängen mit Dot-Com-Domain wie Facebook.com, Netlog.com und Onlinewelten.com standen ebenso prominente Abgänge mit DE-Domain gegenüber, die zur Zeit nicht mehr unter den 100 populärsten Websites im deutschen Alexa-Traffic-Ranking zu finden sind. Dazu gehören beispielsweise langjährige Top-Seiten wie Focus.de, Tagesschau.de und Arbeitsagentur.de.

Schlagwörter: