Blog-Trainer

WordPress-Seminare seit 2006

WordPress 2.8 pingt nur noch stündlich – schlecht!

| 8.387 mal gelesen |

wordpressWenn zutrifft, was der Blog Herald heute unter „WordPress Switches to Hourly Pinging, Tells No One“ titelt, gibt es einen Grund, so lange wie möglich bei WordPress 2.7 zu bleiben.

Nach diesem Bericht gibt es in WordPress 2.8 ein nicht dokumentiertes Feature. WordPress informiert die „angeschlossenen Pingdienste“ wie Pingomatic nur noch einmal pro Stunde über neu veröffentlichte Postings oder Änderungen an älteren Artikeln. Der Blog Herald nimmt an, dass dies implementiert wurde, um das Admin-Interface zu beschleunigen. Das kann ich nicht nachvollziehen, denn auch bisher konnte man die Benachrichtigungen schon von einem Hintergrundprozess erledigen lassen, ohne das Backend zu belasteten.

Warum ist das stündliche Pingen schlecht? Für viele Business Blogs und News Blogs ist Geschwindigkeit ein wichtiger Vorteil von WordPress. Richtig konfiguriert, ist es möglich, neue Artikel und Nachrichten bereits nach 10 oder 15 Minuten in Google und anderen Suchmaschinen zu finden. Wenn nun ein künstliches Delay von bis zu 60 Minuten diesen Prozess verlangsamt, hat sich WordPress ein Eigentor geschossen. Wenn von dem Delay auch die Aktualisierung der RSS-Feeds betroffen sein sollte (was ich nicht weiss) wäre es um so schlimmer.

Fazit: Ich werde mit einem Update auf WordPress 2.8.2 und folgende warten, bis dieser Zustand korrigiert ist und Patches oder Plugins zur Verfügung stehen, die sofort pingen.

P.S. Wen eine schöne Zusammenfassung der vielen nützlichen Features und Functions von WordPress 2.8 interessiert, der sei auf dieses PDF-Dokument von Perun verwiesen: „Was ist neu in WordPress 2.8“

WordPress 2.8 pingt nur noch stündlich - schlecht! auf Facebook teilen
WordPress 2.8 pingt nur noch stündlich - schlecht! auf Twitter teilen
WordPress 2.8 pingt nur noch stündlich - schlecht! auf Google Plus teilen
WordPress 2.8 pingt nur noch stündlich - schlecht! auf Xing teilen
WordPress 2.8 pingt nur noch stündlich - schlecht! auf LinkedIn teilen

Das könnte Sie auch interessieren:

8 Kommentare

  1. Nun ja, ob dies Pingen erst nach 1 Stunde wirklich so tragisch ist, kommt auf die Artikel an. Bei aktuelle Themen zählt sicherlich jeder Minute, aber bei vorwiegend zeitlose Artikel kommt es auch nicht auf jede Minute darauf an.

  2. @Peter

    Ich habe die Erfahrung gemacht, daß meine Postings die meisten Leser haben, wenn ich Sie zu einer bestimmten Tageszeit veröffentliche, da sie bei der Arbeit gelesen werden. Jeder kennt das: mails abgearbeitet, erstes meeting des Tages um 10h00, da gucke ich noch schnell mal, was die verschiedenen Dienste so melde. Da kommt es dann schon auf den richtigen Zeitpunkt an.

  3. Nur, weil nur noch stündlich gepingt wird direkt Sicherheitsrelease zu verdrängen, ich weiß nicht…
    Feedburner generiert seine Feeds auch ohne Pings automatisch neu.

  4. @ocean90: Feedburner kann nur das kriegen, was ihm WordPress liefert. Ich gehe momentan davon aus, dass auch die Feeds delayed sind.

    Sicherheitsrelease: WP 2.6.5 und WP 2.7.1 sind sehr sichere Releases. Wer darauf läuft, hat erstmal keinen Grund zu updaten, wenn er nicht neue Funktionen von WP 2.8.x unbedingt benötigt.

  5. Pingback: borntobeaseos Wordpress 2.8 pingt nur noch stündlich - Suchmaschinenoptimierung - borntobeaseo.de

  6. Hallo Karl-Heinz!

    Hast du inzwischen ein Update auf 2.8 durchgeführt? (Finde deine Version gar nicht im Quelltext) 😉

  7. Hallo Steffen,

    zwar schule ich inzwischen in meinen Seminaren auf WP 2.8.4, aber hier läuft eine etwas ältere Version, weil Simple Tags mit der Version 2.8 etwas merkwürdig tut (doppelte Eingabefelder).

    Die Versionsnummer im Quelltext zu unterdrücken ist aus Sicherheitsgründen angeraten. Sergej Müller hat neulich mehr dazu geschrieben: Sicherheit in WordPress: WP-Version aus dem Feed und Quelltext entfernen

  8. Hallo Karlheinz!

    Danke für den Sicherheitstipp. Habe inzwischen das Secure WordPress Plug-in von Frank installiert, welches mich von den meisten Attacken schützen soll. Unter anderem verschleiert es auch die von mir benutzte WordPress Version.

    Liebe Grüße
    Steffen

    Geld: ein Mittel, um alles zu haben bis auf einen aufrichtigen Freund, eine uneigennützige Geliebte und eine gute Gesundheit.
    (George Bernard Shaw, irischer Dramatiker, Schriftsteller und Nobelpreisträger, 1856-1950)