web analytics

Blog-Trainer

WordPress-Seminare seit 2006

Blog-Marketing: Marketing mit Blogs oder für Blogs?

| 6.010 mal gelesen |

Es gibt Marketing-Gurus und Philologen, die sich am Wort „Blog-Marketing“ (wie auch an „Twitter-Marketing“, „Facebook-Marketing“, „Social Media-Marketing“, …) stören. Man könne Marketing nur für ein Produkt oder eine Marke (sic!) machen und das hieße dann Braune-Brause-Marketing oder Coca-Cola-Marketing. Nach dieser Theorie gibt es weder Radio-Marketing, noch Fernseh-Marketing, Presse-Marketing oder Online-Marketing (Twitter-Marketing, Facebook-Marketing, Social Media-Marketing, Blog-Marketing). Es sei denn, man vermarkte das Radio, das Fernsehen, die Presse oder … die Blogs.

Ich sehe in Blog-Marketing beides: Einerseits werden Blogs als innovatives Marketing-Instrument für Produkte und Marken genutzt, sind also Mittel zum Zweck „Marketing“. Andererseits sind Blogs selbst auf Blog-Marketing (im Sinne der Sprachpuristen) angewiesen, um Bekanntheit zu erlangen. Mit meiner Arbeit habe ich mich Blog-Marketing im doppelten Sinn verschrieben – und blogge darüber. Die beliebtesten Blogpostings stelle ich zum Download als PDF-Datei bereit:

10 wichtige Besucherquellen für Blogs als PDF-Datei

PDF (25 KB)

How to get more unique visitors: Die 10 wichtigsten Besucher-Quellen für Blogs
(Klicken Sie auf die Grafik)

Kostenlose Presseverteiler 2009

PDF (61 KB)

Die 10 besten kostenlosen deutschen Presseverteiler 2009
(Klicken Sie auf die Grafik)

Neues WordPress-Blog optimieren I (PDF zum Mitnehmen, Klicken Sie auf die Grafik)

PDF (24 KB)

Ein neues WordPress-Blog optimieren (I)
(Klicken Sie auf die Grafik)

WordPress Themes

PDF (38 KB)

Kostenlose und Premium WordPress-Themes: 17 ergiebige Quellen
(Klicken Sie auf die Grafik)

feedburner-in-wordpress

PDF (59 KB)

Google Feedburner im WordPress Blog verwenden: Installation und Konfiguration
(Klicken Sie auf die Grafik)

Diese Downloads dürfen Sie natürlich gern an Freunde und Kollegen weitergeben.
Auch das ist Blog-Marketing, oder?

Blog-Marketing: Marketing mit Blogs oder für Blogs? auf Facebook teilen
Blog-Marketing: Marketing mit Blogs oder für Blogs? auf Twitter teilen
Blog-Marketing: Marketing mit Blogs oder für Blogs? auf Google Plus teilen
Blog-Marketing: Marketing mit Blogs oder für Blogs? auf Xing teilen
Blog-Marketing: Marketing mit Blogs oder für Blogs? auf LinkedIn teilen

Das könnte Sie auch interessieren:

2 Kommentare

  1. Also ein Kollege sagte mir mal man müsse viele Kommentare hinterlassen um Besucher auf einem Blog zu kriegen. Ganz ohne SEO gehts eben doch nicht.
    Liebe Grüsse von Tamara von BONZ bloggt

  2. Auf anderen Blogs zu kommentieren, nur um Besucher auf das eigene Blog zu bekommen, ist sicher die phantasieloseste und dümmlichste Methode, oder? Genau das wird nämlich als Spam empfunden, wenn die Kommentare obendrein völlig substanzlos sind.