web analytics

Blog-Trainer

WordPress-Seminare seit 2006

Mister WordPress Matt Mullenweg in Berlin – wer hat Fragen?

| 5.014 mal gelesen |

Wenn alles klappt, treffen ich (und viele andere) am kommenden Donnerstag (9. Oktober) Matt Mullenweg, den Gründer von Automattic und Mann hinter WordPress und Gravatar, in Berlin.

Ich plane ein kleines Interview mit Matt – also schickt mir Eure Fragen zu WordPress, Akismet, Gravatar, etc. per Kommentar.

Mister WordPress Matt Mullenweg in Berlin - wer hat Fragen? auf Facebook teilen
Mister WordPress Matt Mullenweg in Berlin - wer hat Fragen? auf Twitter teilen
Mister WordPress Matt Mullenweg in Berlin - wer hat Fragen? auf Google Plus teilen
Mister WordPress Matt Mullenweg in Berlin - wer hat Fragen? auf Xing teilen
Mister WordPress Matt Mullenweg in Berlin - wer hat Fragen? auf LinkedIn teilen

Das könnte Sie auch interessieren:

4 Kommentare

  1. Pingback: Blogtrainer meets Mister Wordpress

  2. Hallo Karl-Heinz!

    Meine Frage ist: Wann kommt das neue WordPress 2.7?

    Grüße
    Steffen

  3. Hallo Steffen,

    Okay, danach werde ich Matt fragen. (Mir selbst geht das eigentlich immer zu schnell mit den WP-Releases. Und wenn ich mir die Roadmap ansehe, wird mir ganz schwindelig: WP 2.7 am 10.November 2008, 2.8 am 2. Februar 2009, 2.9 am 11. Mai 2009, 3.0 am 3. August 2010.) Ich werde ihn also vielmehr fragen, ob WordPress nicht besser ein wenig kürzer treten sollte.

    Mich selbst interessiert z.B., wann es für den Gravatar-Service endlich eine deutschsprachige Seite zum Registrieren gibt. Bei den „Mainstream-Blogs“, die Gravatare anbieten, sieht man im deutschen Sprachraum oft nur die leeren Platzhalter.

    Wer hat weitere Fragen an Matt?

  4. Hier nun also meine Frage – möglicherweise etwas dumm, aber meine wordpress Kenntnisse sind doch recht engeschränkt.

    Da es für mich immer einen riesen Aufwand bedeutet, das Upgrade durchzuführen würde mich mal interessieren, ob ich da jedes update mitmachen muss, oder ob ich auch mal ein jahr mit einer etwas älteren version auskommen kann.

    Danke für Zeit und Mühe,

    Hans wertbach