Blog-Trainer

WordPress-Seminare seit 2006

Friendfeed – das nächste große Ding nach Twitter?

| 6.519 mal gelesen |

Warum Friendfeed nach dem Microblogging-Tool Twitter das nächste große Ding ist, analysiert Marcel Weiss drüben bei netzwertig.com. Anders als bei Twitter sehe ich beim Lifestreaming-Konzept von Friendfeed Möglichkeiten, die für Corporate Blogs interessant werden. So können bei Gruppenblogs/Mehrautorenblogs die Beiträge einzelner Autoren separiert und wiederum mit autorenspezifischen Feeds aus Twitter, Social Bookmarks und Social Networks zusammengeführt werden, was es recht einfach macht, die Beiträge des „Lieblingsautors“ auf mehreren Web 2.0-Plattformen parallel zu verfolgen.

Blogtrainer auf Friendfeed

Friendfeed - das nächste große Ding nach Twitter? auf Facebook teilen
Friendfeed - das nächste große Ding nach Twitter? auf Twitter teilen
Friendfeed - das nächste große Ding nach Twitter? auf Google Plus teilen
Friendfeed - das nächste große Ding nach Twitter? auf Xing teilen
Friendfeed - das nächste große Ding nach Twitter? auf LinkedIn teilen

Das könnte Sie auch interessieren:

3 Kommentare

  1. Mehr Dinge die die Welt nicht braucht, bitte! 😉

  2. @Tim: Twitter hat inzwischen Millionen Nutzer und wird auch kommerziell genutzt. Friendfeed hat einen ähnlich furiosen Start hingelegt, weil das Konzept überzeugt.
    Woher kommt Ihre Skepsis?

  3. Einige Monate später – mittlerweile sind mehrere auf diese Idee der Aggregation von social network Plattformen gekommen. Die neueste Ausgabe nennt sich Power.com und möchte für User alle Plattformen mit einem Login bedienen. Innovativ?

    Mehr über die Frage, ob „Aggregation oder Federation“ diesbezgl. die Zukunft sein wird….