Blog-Trainer

WordPress-Seminare seit 2006

Pressecorner für ein Businessblog?

| 4.998 mal gelesen |

Von Marcel Bernet („Medienarbeit im Netz“) habe ich gelernt, wie wichtig für jedes Unternehmen gute Pressearbeit im Netz ist. Die Schweizer benutzen dabei den Begriff „Mediencorner“ für eine gut zu findende statische Unterseite, auf der für Journalisten Informationen über das eigene Unternehmen gut geordnet zusammengestellt werden.

Auch für ein Businessblog, das als Schaufenster des eigenen Unternehmens wirkt, halte ich solch eine Presseseite für gut. Journalisten haben nicht viel Zeit zur Recherche. Deshalb sollte man diese Seite nicht überfrachten. Auf jeden Fall gehört hier ein Kurzportrait des Unternehmens als unformatierter Text hinein. Ein frei verfügbares hochauflösendes Foto des Unternehmers und das Firmenlogo in mehreren Größen als GIF oder JPG sind für Journalisten hilfreich. PDFs und lange Presseerklärungen kann man sich getrost sparen.

Suxess24 Steffen KlausVor ein paar Tagen hatte ich die Freude, ein Interview für suXess24 zu geben. Steffen Klaus (Foto) hat mich zu Corporate Blogging praktisch ein Loch in den Bauch gefragt 🙂 Das Interview hat suXess24 jetzt unter dem Titel “Bloggen ist Kommunikation und ein Schaufenster Ihres Unternehmens” veröffentlicht.

Ich habe dem Rat von Marcel Bernet folgend ein kleines Mediencörnerchen angelegt, das vervollständigt werden wird.

Pressecorner für ein Businessblog? auf Facebook teilen
Pressecorner für ein Businessblog? auf Twitter teilen
Pressecorner für ein Businessblog? auf Google Plus teilen
Pressecorner für ein Businessblog? auf Xing teilen
Pressecorner für ein Businessblog? auf LinkedIn teilen

Das könnte Sie auch interessieren: