Blog-Trainer

WordPress-Seminare seit 2006

Facebook-Marketing-Schulungen in Berlin und München im Dezember 2010

| 12.403 mal gelesen |

facebook-marketing-workshopZunächst einmal möchte ich mich bei meinen Stammlesern entschuldigen, dass ich zur Zeit nicht richtig zum Bloggen komme. Ein Workshop jagt den anderen, und das bedeutet neben der Vorbereitung natürlich auch viele Reisen.
Hier nun meine Seminartermine für den Monat Dezember 2010:

  • „WordPress: Publishing für Profis“ Mein zweitägiger „Flagschiff-Workshop“ für bloggende Online-Redakteure, Selbstständige, Freiberufler, PR-Professionals und alle die verstanden haben, dass Social Media ohne Blogs nichts wert sind. Läuft am 6. und 7. Dezember in München, am 9. und 10. Dezember in Berlin (Nähe Hackescher Markt) und am 15. und 16. Dezember in Stuttgart, gleich am Schloßplatz.
  • „Firmen-Blogs richtig einsetzen“ Mein zweitägiger Corporate-Blog-Workshop findet am 13. und 14. Dezember vorläufig zum letzten Mal in München statt.
  • „Facebook-Marketing intensiv“ Dieser Workshop ist besonders bei Agenturen beliebt. Der Facebook-Marketing-Workshop am 8. Dezember in München ist leider bereits ausgebucht (Ausweichtermin im Januar). Die letzte Gelegenheit für 2010 für die Facebook-Marketing-Schulung gibt es am 17. Dezember in Berlin.

Übrigens stehen schon viele neue Workshop-Termine für 2011 online und ich freue mich sehr darüber, dass auch schon Buchungen für Januar 2011 und Februar 2011 eingegangen sind!

Facebook-Marketing-Schulungen in Berlin und München im Dezember 2010 auf Facebook teilen
Facebook-Marketing-Schulungen in Berlin und München im Dezember 2010 auf Twitter teilen
Facebook-Marketing-Schulungen in Berlin und München im Dezember 2010 auf Google Plus teilen
Facebook-Marketing-Schulungen in Berlin und München im Dezember 2010 auf Xing teilen
Facebook-Marketing-Schulungen in Berlin und München im Dezember 2010 auf LinkedIn teilen

Das könnte Sie auch interessieren:

12 Kommentare

  1. Hallo Herr Wenzlaff,
    ich stehe mit meiner Selbständigkeit in den Startlöchern und bin aktuell mit der Erstellung eines Marketingplans beschäftigt. Auch Facebook soll eine große Rolle spielen. Nun habe ich hier schon einmal eine schlüssige Gliederung gefunden ), habe aber noch offene Fragen zu Details: Laut Ihres Artikels verkaufen Sie Facebook als seriöse und professionelle Marketing-Plattform. Darf ich solche Strategien der Werbung auch in einem aufwendigen Marketingplan erwähnen ?
    Vielen Dank für Ihre Hilfe !

  2. Hallo Herr Wegener,

    Marketing ist bekanntlich weit mehr als Werbung, und so gehört zu einem Online-Marketing-Plan auch mehr als die Planung von Online-Werbung. Facebook ist nicht nur eine seriöse und professionelle Plattform, sondern gehört zu einem guten Online-Marketing-Mix inzwischen einfach dazu. Ein Grund dafür ist, dass Facebook (nach Google) inzwischen für viele Websites und Online-Shops zur zweitgrößten Besucherquelle geworden ist, also bei richtiger Webstrategie viele zahlende Kunden bringt. Da lohnt es sich dann schon für Unternehmen, auf Facebook massiv präsent zu sein und Reichweite aufzubauen. Nicht nur für Existenzgründer (wie in Ihrem Fall), sondern für jedes bestehende Unternehmen. Und nicht nur im Consumer-Bereich, sondern ebenso im B2B-Bereich.

    Beste Grüße
    Karl-Heinz Wenzlaff

  3. wenn man sich den Erfolg von Fanpages wie coca cola , starbucks oder red bull anguckt sollte Facebook sicherlich zu einem Marketingplan gehören.

    Grüße
    Marek

  4. Hallo,
    Facebook ist ein neues Marketing-Modell, da es viele neue Vorteile mit sich bringt. Gewusst wie ist dieses neue Modell auch eine Option zu gängigen Marketing-Mitteln mit sehr viel Potential! Deshalb sollte sich auch jedes Unternehmen mit einer möglichen Nutzung dieser Plattform auseinandersetzen.

    Mit bestem Gruß
    Tomas

  5. Hallo Herr Wenzlaff,

    ist alles OK mit Ihnen? Der Blog wurde schon lange nicht mehr aktualisiert.

    Grüße

  6. Hallo Sarah,

    vielen Dank für die Nachfrage. Alles ist bestens, nur eben erfreulicherweise sehr viele Seminare im Moment.

    Beste Grüße und ein erfolgreiches 2011!

  7. Für viele wird Facebook als Marketingobjekt immer wichtiger. Daher finde ich Seminare zu diesem Thema sehr interessant. Vor allem wenn man selbst bislang nicht so viel Ahnung von der Materie hat.

  8. Wielange wohl Facebook oben bleibt? Ich erinnere an MySpace. Vor noch nicht allzu langer Zeit sehr angesagt. Heute ziemlich down.
    Die „Verfallsdaten“ bei Communities scheinen eine schnell-lebige Sache zu sein….

  9. Da würde ich dir wiedersprechen Lenni…
    Schon heute ist jeder 6te Erdbewohner(!!) auf Facebook… Das hatten wir mit MySpace noch nicht… Außerdem entwickelt sich wie oben schon Beschrieben die ganze Wirtschaft in richtung Social Media…
    Selbst wenn du ARD und ZDF anmachst (die ja wirklich nicht zuu fortschriftlich und modern sind) wird kontinuierlich auf Facebook verwiesen…
    Ich denke es wird sich eher steigern als verringern…
    MfG
    Uwe

  10. Ich finde auch das Facebook enormes Potenzial an Werbemaßnahmen hat. Die Verbreitung geht wirklich rasend schnell voran und dort kann man richtig gut werben. Die Märkte liegen im www – hier muss gehandelt werden.

  11. @Lenni: ich glaube auch nicht, dass Facebook so schnell von der Bildfläche verschwinden wird… Mittlerweile sind es schon über 600 Millionen Nutzer weltweit, da kann MySpace nicht mithalten.
    Anfang des Jahres verbreitete sich einmal ein Gerücht, dass Mitte März Facebook schließen wird, weil Zuckerberg kein Lust mehr hat xD Dass ich nicht lache. Selbst wenn unser lieber Gründer Mark keine Lust mehr haben würde, dann würde es noch haufenweise Investoren geben. Der Social-Media-Netzwerk wird ja auf viele Milliarden geschätzt.

    Auch allgemein gesagt sehe ich in Facebook und im ganzen Social-Media-Marketing Bereich ein sehr großes Potential. Bislang sind meist nur große Unternehmen auf diesen Plattformen verreten, aber schon bald werden die mittleren und auch kleineren folgen…

  12. So effizient Facebook Marketing z.T. (bei richtiger Anwendung) auch sein mag, es macht mir einwenig Sorge das durch die social-schnittstelle zuviel monopolisiert werden wird. Ich hoffe der Markt wird sich nicht zu sehr festfahren, Veränderungen waren schließlich seit je her der Antrieb des www.

    Anbei auch nocheinmal Danke für die Termin-Übersicht, da werde ich mir doch mal etwas raussuchen, weil trotz der Sorgen muss man ja seinen Lebensunterhalt verdienen 😉