Blog-Trainer

WordPress-Seminare seit 2006

Unlesbare und lange URLs mit 2BIG.at einfach kürzen

| 2.126 mal gelesen |

2big.PNGJeder kennt das Problem mit langen Links, die sich nur schwer in einer Zeile unterbringen lassen. Sie zerschiessen jedes Layout, sobald man sie ausschreibt.

Um den Bandwurm in eine “winzige” URL zu verwandeln, benutzte ich bisher den Webservice TinyURL.com.

Bei Klaus Eck, dem Grandmaster des Corporate Blogging habe ich kürzlich eine deutschsprachige Alternative zu TinyURL gesehen: 2big.at. Besonders für das Microblogging mit Twitter ist das wegen des kurzen Textfeldes wirklich praktisch. 2BIG.at funktioniert genau so gut wie TinyURL und lässt sich intuitiv gut merken. Fürs Notebook gibt es einen Button für die Browser-Toolbar.

Apropos: Ich twittere auf twitter.com/blogtrainer

Das könnte Sie auch interessieren:

Autor: Karl-Heinz Wenzlaff

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Ich freue mich sehr auf Ihren Kommentar! Natürlich sollten Sie dabei Ihren bürgerlichen Namen und am besten eine E-Mail-Adresse mit Gravatar verwenden. Vielen Dank!

Kommentare sind geschlossen.