Blog-Trainer

WordPress-Seminare seit 2006

Prognose für 2008: Gravatare kommen zurück

| 3.990 mal gelesen |

Gravatar„Gravatar“ steht für „Globally Recognized AVATAR„.
Gravatar ist ein Dienst, der Bloggern erlaubt, Fotos der Kommentatoren beim jeweiligen Kommentar einzublenden. Voraussetzung ist, dass sich der Kommentator einmalig mit seiner E-Mail-Adresse bei www.gravatar.com registriert hat und dort ein Foto hinterlegt hat.

Anfang 2007 war es um Gravatar still geworden. Es gab Performanceprobleme. Später wurde Gravatar von Automattic (der Firma hinter WordPress) übernommen. Nun läuft der Dienst wieder performant und stabil. Ich hatte Gravatar hier auch lange disabled, benutze es aber nun wieder. Ähnliches beobachte ich bei anderen prominenten Blogs.

Die Einbindung von Gravataren in Blogs ist einfach und gut dokumentiert. Bei WordPress installiert man ein Gravatar Plugin, aktiviert es und ruft die Gravatar-Funktion aus der comment-loop in der comment.php auf.

Auf diesem Blog hier habe ich in der comment.php unmittelbar vor der Zeile
<?php comment_text() ?> (der Anzeige des Kommentartextes)
folgende drei Zeilen eingefügt:

<?php if (function_exists('gravatar')) { ?> <img align="right" alt="Gravatar" src="<?php gravatar("","30","","") ?>" /> <?php } ?>

Dadurch werden 30×30 Pixel große Bilder der Kommentatoren rechts neben dem jeweiligen Kommentar eingeblendet.

Meine Prognose für 2008: Die Gravatare kommen zurück!
Die Idee ist so einfach wie genial, die Performance stimmt wieder und Gravatar ist für viele Blogsysteme verfügbar. Gravatare machen Blogs interessanter und regen Diskussionen an. Probieren Sie es einmal auf Ihrem Blog aus. Sie werden überrascht sein.

Prognose für 2008: Gravatare kommen zurück auf Facebook teilen
Prognose für 2008: Gravatare kommen zurück auf Twitter teilen
Prognose für 2008: Gravatare kommen zurück auf Google Plus teilen
Prognose für 2008: Gravatare kommen zurück auf Xing teilen
Prognose für 2008: Gravatare kommen zurück auf LinkedIn teilen

Das könnte Sie auch interessieren:

2 Kommentare

  1. Ja, ich finde Gravatar’s eine coole sache 🙂

  2. Noch einfacher geht’s mit dem Plugin für WordPress.