Blog-Trainer

WordPress-Seminare seit 2006

Was deutsche Blogger von den Schweizern lernen können

| 3.417 mal gelesen |

„Schreiben wir für Suchmaschinen – oder schreiben wir für Leser?“. Blogger wollen gelesen werden. Dennoch schreiben sie häufig so, als seinen Suchmaschinen ihre einzigen Rezipienten.

Jürg Vollmer vom Schweizer „Krusenstern“ ist diesem Phänomen nachgegangen und kommt zu der Erkenntnis: Wenn wir mehr Leser wollen, müssen wir für den Leser schreiben und damit mehr tun, als nur technische Parameter optimieren!

In zehn (lesenswerten!) Kapiteln gibt es sehr praktische Tipps für bessere Texte in Blogs:

  • Themengebiet entdecken
  • Auswahlkriterien (Relevanz einschätzen)
  • Recherchen anstellen
  • Darstellungsform wählen
  • Ein guter Titel
  • Der erste Satz
  • Der erste Absatz
  • Text-Kontrolle
  • Recherchen-Kontrolle
  • You have to know the rules to break them

Nun ja, Blogs sind ein schnelles Medium, und nicht in jedem Blogartikel wird man alle Tips sofort umsetzen können. Ich habe heute einmal mit Tip No. 5 angefangen. Danke für Deinen Artikel, Jürg!

Was deutsche Blogger von den Schweizern lernen können  auf Facebook teilen
Was deutsche Blogger von den Schweizern lernen können  auf Twitter teilen
Was deutsche Blogger von den Schweizern lernen können  auf Google Plus teilen
Was deutsche Blogger von den Schweizern lernen können  auf Xing teilen
Was deutsche Blogger von den Schweizern lernen können  auf LinkedIn teilen

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare sind geschlossen.